1. Termin: 02.04.2022 – 13:00-15:45 (Zoom-Online)

Block A: Was ist neu in Wings X

Wings 7 und Wings X im Vergleich

Bald ist es soweit. Das im Herbst 2021 angekündigte neue Wings X für Windows und MacOS erblickt das Licht der Welt. Beta-Tester können schon seit Dezember 2021
mit dem neuen Programm arbeiten. Die völlig neu entwickelte Version des beliebten AV-Programms will es vor allem Einsteigern leichter machen, AV-Schauen intuitiv zu gestalten. Zu Beginn wird Wings X noch nicht die volle Funktionalität der Vorversion haben, die Bedienung geht aber schon sehr gut von der Hand. Beispielsweise gibt es nur noch eine „Universalspur“ auf der jegliche Medien arrangiert werden können. Die Verarbeitung von Videos wird sehr viel schneller. In welchen Fällen sich der Umstieg lohnt und vor allem für wen, das zeigen wir in diesem Workshop.
Referent: Christian Horn

Block B: Wings X – Wir erstellen ein einfaches AV-Projekt

Die neuen Möglichkeiten in der aktuellen Programmversion

Auf den ersten Blick sieht es aus wie immer. Es gibt eine Timeline, einen Mediapool und einen Screen. Nach wie vor ist die Timeline das Herzstück von Wings X, in der die Schau gestaltet wird. Sowohl bei der Auswahl der benötigten Medien wie auch der Charakteristik der Spuren hat sich allerdings einiges verändert. Einsteigern gelingt nun noch viel leichter das intuitive Arbeiten mit dem Programm. Aber auch fortgeschrittene User werden sich über die vielen Kleinigkeiten freuen, durch die die
Bedienung in Zukunft noch leichter von der Hand geht. Anhand einer kleinen Beispiel-AV machen wir die Vorgehensweise in Wings X anschaulich.
Referent: Klaus Linscheid

Block C: Wings X en detail

InScreen Editing, Steuerspuren, Texteditor

Mit dem neuen InScreen Editing (ISE) lassen sich sehr leicht alle Arten von
Bildbewegungen realisieren. Kein mühsames Kopieren von Knotenpunkten mehr und
kein Auswendiglernen von Shortcuts. „Mausschubser“ werden ihre Freude an der
intuitiven Bildbewegung haben, egal ob Kamerafahrt, Zoom oder Bildrotation. Wer
pixelgenau positionieren möchte, findet in den Steuerspuren das geeignete
Hilfsmittel. Auch beim Texteditor hat sich vieles verändert. Formatierungen (z. B. fett,
kursiv, Schriftgröße) sind nun innerhalb eines Textobjektes möglich. Wir geben einen
ersten Einblick.
Referent: Peter Reitemeier

Nach jedem Beitrag erfolgt eine Frage- und Diskussionsrunde

Anmeldung:

Unser Programm 2022 veranstalten wir ausschließlich als Videokonferenz. Damit bieten wir die Möglichkeit einer bundesweiten Teilnahme.
Wir stellen damit weiterhin für Euch einen qualitativ hochwertigen Input sicher und bieten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.
Die Teilnahme an unseren SAT München Thementagen kostet 15 € pro Person je Veranstaltung.
Für Partner gilt folgende Regelung: Ein Online-Meeting kostet pro Einwahl 15 €.

Eure Anmeldungen für die Veranstaltungen sendet per E-Mail an Peter Reitemeier:

Bitte den Teilnehmerbetrag bzw. die Gesamtsumme für mehrere Teilnahmen per PayPal oder per Banküberweisung begleichen.
PayPal Empfänger:

Mitteilung: Bitte eure Veranstaltungstermine angeben.
Damit euch keine PayPal-Gebühren entstehen, darauf achten, dass die Überweisung an einen Freund gesendet wird.